Der Businessplan2019-07-03T17:42:44+02:00

Sinn und Zweck

Bei der Erstellung eines Businessplans geht es primär um die detaillierte und strukturierte gedankliche Durchdringung eines Vorhabens um Planungsfehler vermeiden zu können.

Der Businessplan gibt Auskunft über die Erfolgschancen, Risiken und den Res­sourcenbedarf eines Vorhabens und bildet eine sehr gute Entscheidungsgrundlage.

Er motiviert den Unternehmer, sich über die anzustrebenden Ziele sowie die Mittel zu deren Erreichung klare Vorstellungen zu machen. Im Weiteren hilft der Businessplan, Geschäftsideen und Projekte wirkungsvoll zu präsentieren und ist somit ein unerlässliches Instrument zur Gewinnung von zukünftigen Geschäftspartnern, seien dies Banken, Investoren, Mitarbeiter oder Lieferanten.

Verwendungszweck

Grundsätzlich wird dann ein Businessplan benötigt, wenn Entscheidungsträger vor einem wichtigen Entwicklungsschritt mit grosser Tragweite stehen. Ein profunder Businessplan zeigt die Chancen und Risiken des Vorhabens auf. Anhand des fertigen Dokumentes ist der Entscheidungsträger in der Lage, einen Entschluss über das weitere Vorgehen zu fassen.

Dabei wird der Businessplan als Planungs- und Kommunikationsinstrument breit eingesetzt:

Die Zielgruppen

Mit dem Businessplan wird ein im Voraus bestimmtes Ziel verfolgt. Um dieses Ziel zu erreichen, muss der Businessplan exakt auf die Informationsbedürfnisse der Zielgruppe ausgerichtet sein. Denn nur durch eine zielgerichtete Ansprache und abgestimmte Informationen wird die gewünschte Wirkung erzielt.

In der Regel richtet sich ein Businessplan an potenzielle Geldgeber und Entscheidungsträger (Eigenkapitalgeber, Fremdkapitalgeber, Verwaltungsrat und Geschäftsleitung etc.).

Zunehmend wichtiger wird der Businessplan vor allem für den Umgang mit Banken. Für Finanzierungen wird immer öfter ein Businessplan verlangt. Des Weiteren kann sich der Businessplan jedoch auch an involvierte Dritte (Behörden, Lieferanten und sonstige Geschäftspartner) und innerhalb von Unternehmen an Mitarbeiter richten, um ein gemeinsames Verständnis über die Ziele und die Unternehmensstrategie zu erreichen.